MODBUS RTU Serielle Verkabelung


BESCHREIBUNG

Verschiedene Konfigurationen mit dem seriellen System MODBUS RTU Master + Slave (pneumatisch oder elektrisch) ermöglichen die Steuerung der Staubabscheideranlage, wobei die Kosten für die Verkabelung herkömmlicher Magnetventile ausgeräumt werden.

Sie bieten folgende Möglichkeiten:
• Verknüpfung über RS485 an PC/PLC/SUPERVISOR
• Kontrolle der Parameter wie Differentialdruck, Temperatur, Feuchtigkeit, Tankdruck.
• Kontinuierliche Kontrolle der Staubemissionen und entsprechende Registrierung.
• Umfassende Verwaltung der Filter nach Abteilen (Zellen) für den ONLINE und OFFLINE BETRIEB.

Für die Steuerung des seriellen Systems MODBUS RTU bieten wir die folgenden elektronischen Systeme an:

EcoNet

EcoNet Plus EC+PLS

EcoNet Plus EC++LS

BEGA Bildschirm


DATENBLATT

Serielles System Modbus Rtu Master + Slave – Elektrisch

Serielles System Modbus Rtu Master + Slave – Pneumatisch